Drucken

Joachim Engelhardt mit 86,2% zum neuen Bürgermeister gewählt

neuerbgm

Nach 30 Jahren gibt es einen neuen Bürgermeister für Bischbrunn und Oberndorf, Mit 86,23 % der gültigen Stimmen wurde der bisherige 2. Bürgermeister Joachim Engelhardt zum Nachfolger von Bürgermeister Richard Krebs über die "Bürgerliste" gewählt. Er war der einzige Bewerber um das Amt.

Drucken

Fast 700 € für Kriegsgräber gesammelt

kriegsgraeber2014

Fast 700 € wurden im Herbst 2013 in Bischbrunn und Oberndorf von Lukas Väth, Maximilian Englert, Anna-Lena Kafara und Sina Väth gesammelt. Bürgermeister Richard Krebs dankte mit Pfarrer i.R. und Ehrenbürger Josef Rudolph den fleißigen Sammlern auch im Namen des Regierungspräsidenten Dr. Paul Beinhofer. Das Sammelergebnis wird für die Sicherung und den Unterhalt von Kriegsgräbern aus den beiden Weltkriegen verwendet. Da Sina Väth verhindert war, nahm Antonia Störmer stellvertretend für sie das Danke-Geschenk entgegen. Sie erklärtte sich spontan bereit, im Herbst 2014 zu sammeln. Dann wird Bürgermeister Richard Krebs nach 30 Jahren als Sammlungsleiter die Aufgabe an seinen Nachfolger weitergeben.

Das Bild vor dem Kriegerdenkmal in Bischbrunn zeigt von links: Ehrenbürger und Pfarrer i.R. Josef Rudolph, Antonia Störmer, Anna-Lena Kafara, Bürgermeister Richard Krebs, Lukas Väth und Maximilian Englert.

Drucken

"Eiserne Hochzeit" im Hause Radlow

Radlow2014

Das Fest der sehr seltenen "Eisernen Hochzeit" (65 Jahre) feierten die Eheleute Günter und Rosa Radlow in der Kändelstr. 26. Dazu gratulierten Bürgermeister Richard Krebs und auch Ministerpräsident Horst Seehofer. Mehr dazu in den Tageszeitungen von Main-Echo und Main-Post.

Foto: Steffen Schreck

Drucken

Weihnachten in Oberndorf

Weihnachten2013

Auch der letzte Platz in der Kirche und auf der Empore war beim traditionellen Weihnachtskonzert am 4. Adventssonntag in der Oberndorfer Kirche besetzt. Vorsitzender Joachim Engelhardt von der Spessarttrachtenkapelle Oberndorf (Leitung Alfons Väth), begrüßte zu Beginn und dankte nach dem lang anhaltenden Applaus am Ende der Veranstaltung. Weitere Teilnehmer des Konzerts waren der Gesangverein "Spessartlust" Oberndorf (Dirigent Andreas Holzmeier), der Singkreis "Leuchtspur" Oberndorf (Dirigentin Christa Gutmann), sowie die Solisten Theresa Holzmeier und Lothar  & Marcel Väth. Pfarrer Alexander Eckert richtete zum Schluss einige besinnliche Worte an die Gäste. Das Konzert war wie immer bei freiem Eintritt. Die gesammelten Spenden kommen der Oberndorfer Kirche zugute.

Foto: Richard Krebs

Drucken

SVB-Urgestein ausgezeichnet

Geschrieben von Max Scholz.

Lothar Wiesmann aus Bischbrunn ist vom Deutschen Fußball Bund ausgezeichnet worden. Der stellvertretende Kassier ist seit 1980 in verschiedenen Funktionen im Vorstand des SV Bischbrunn tätig. Er erhielt vom DFB eine Urkunde sowie eine Uhr. Weltschiedsrichter Aron Schmidhuber ehrte den Bischbrunner im Schloss in Rimpar.

ehrung-wiesmann

Wiesmann trat dem Verein 1971 bei und war zunächst aktiver Fußballer von der Jugend bis zur ersten Mannschaft. 1988 beendete er mit 32 Jahren seine Karriere. Grund war, dass er in die Vorstandschaft gewählt wurde und dieses Amt ordentlich ausführen wollte. Zuvor war er 1980 bereits zum Kassier ernannt worden, acht Jahre später schließlich zum zweiten Vorsitzenden.

© 2012-2017 - Gemeinde Bischbrunn im Spessart