Drucken

80. Geburtstag Ehrenbürger Pfarrer i.R. Josef Rudolph

Geschrieben von Horst Wiesmann.

80 rudoplh start
Am 26.10.2015 wurde unser Ehrenbürger Pfarrer i.R. Josef Rudolph 80 Jahre alt. Geboren wurde er am 26. Oktober 1935 in Röttingen im Taubertal (Lkr. Würzburg). Ihm zu Ehren wurde am Samstag ein Festgottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche Bischbrunn gefeiert.
Begleitet von den Fahnenabordnungen des Schützenvereins Bischbrunn, der DJK Oberndorf, des Gesangvereins "Spessartlust" Oberndorf, des OCV und der beiden VdK Ortsvereine aus Bischbrunn und Oberndorf zog der Jubilar mit seinen Mitzelebranten Pfarrer Alexander Eckert und Kaplan Tomy in die restlos gefüllte Kirche ein. Musikalisch umrahmten die "Bischbrunner Musikanten", der Singkreis "Leuchtspur" aus Oberdorf und der Singkreis aus Bischbrunn die Feier. Zu Beginn gratulierten die Kindergartenkinder aus beiden Kindergärten mit einigen Lied- und Gedichtvorträgen, später überreichte Erhard Krebs, stellvertretend für die drei Kirchenverwaltungen Bischbrunn, Oberndorf und Esselbach, dem Jubilar ein Digitalradio, mit dem er das deutschsprachige "Radio Horeb" besser hören kann. Zum Ende des Gottesdienstes überbrachte Lothar Wiesmann für die Pfarrgemeideräte der Pfarreiengemeischaft Glückwünsche und bedankte sich bei Pfarrer i.R. Rudolph für sein fast fünfzig jähriges Wirken in der Gemeinde mit einem aufrichtigen "Vergelt´s Gott".
 
Für die Bischbrunner Ortsvereine Schützenverein, Feuerwehr, Sportverein, Jugendtreff und Johanniszweigverein überbrachte Schützenmeister Klaus Reinfurt die Glückwünsche und zusammen mit Feuerwehrkommandant Michael Wiesmann einen Geschenkkorb. Bürgermeister Richard Roos nutze ebenfalls die Gelegenheit auf diesem Wege zum Geburtstag zu gratulieren und überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde Esselbach. Tim Weidner überbrachte zum Schluß noch in Versform die Glückwünsche der Ministranten. In seinem Schlußwort bedankte sich Pfarrer i.R. Rudolph für die vielen Glückwünsche und bei allen Beteiligten. Im Anschluß fand ein kleiner Empfang in den Räumen der ehemaligen Grundschule statt. Im Schulhof spielte ermals eine Kapelle  aus Musikern der Bischbrunner Musikanten, der Spessarttrachtenkapelle und der Esselbacher Blasmusik auf und erwiesen dem Jubilar somit eine besondere Ehre.
 
  • 02_Ehrenbürger_Josef_Rudolph_2015_044
  • 04_Ehrenbürger_Josef_Rudolph_2015_034
  • 05_Ehrenbürger_Josef_Rudolph_2015_026
  • 06_Ehrenbürger_Josef_Rudolph_2015_019

  • 07_Ehrenbürger_Josef_Rudolph_2015_009
  • 08_Ehrenbürger_Josef_Rudolph_2015_412
  • 80_rudoplh_start