Drucken

Segnung des Gipfelkreuzes auf dem Geiersberg

Geschrieben von Horst Wiesmann.

Segnung des Gipfelkreuzes

Auf dem Bild zu sehen: Bgm. Agnes Engelhardt, Altbürgermeister Richard Krebs, Pfarrer Alexander Eckert, Natur- und Landschaftsführer Norbert Köhler, Revierleiter der Bay. Staatsforsten Frank Dauven

Beim dritten Anlauf hat es endlich geklappt. Am vergangenen Sonntag wurde durch Pfarrer Alexander Eckert das Gipfelkreuz auf dem Geiersberg gesegnet.
Die Idee dazu hatten im Jahre 2014 Rainer Mussauer und Robert Heim. Zur Unterstützung und Umsetzung erklärte sich Kevin Weidner, seines Zeichens Deutscher- und Europameister im Zimmererhandwerk, bereit. Auch die Bayerischen Staatsforsten standen dem Vorhaben positiv gegenüber und stifteten zudem eine Sitzbank für müde Wanderer. Richard Krebs eröffnete die Veranstaltung und begrüßte alle anwesenden Besucher sowie Gäste aus Nah und Fern.
Anschließend folgten Grußworte von Bgm. Agnes Engelhardt, Norbert Köhler, Wolfgang Beyer (Hauptkulturwart Spessartbund) sowie von Förster Frank Dauven. Die Aplphorn Vagabunden mit Anton Roth, Marcel Väth und Lothar Väth umrahmten die gelungene Veranstaltung musikalisch.
 

© 2012-2017 - Gemeinde Bischbrunn im Spessart