Drucken

Einweihungsfest Grundschule

Geschrieben von Horst Wiesmann.

 

Torte

                                                         Weitere Bilder am Ende

Am 17.11.2017 wurde mit einem Einweihungsfestakt das Ende der Generalsanierung der Grundschule Bischbrunn gefeiert. In diesem Zuge erhielt die Schule auch ihren neuen Namen "Spessart-Grundschule Bischbrunn".
Mit der Maßnahme wurde am 03.08.2015 begonnen und hatte ein Volumen von 5,3 Mio. Euro. Saniert wurde in zwei Abschnitten, um in dieser Zeit weiterhin, wenn auch mit gewissen Einschränkungen, unterrichten zu können. So wurden im BA I die Unterrichtsräume saniert und im BA II die ehemalige Verwaltung zur Mittagsbetreuung umgebaut. Ausgestattet mit dezentraler Lüftung für jedes Klassenzimmer, der aktuellsten Technik und neue Medien für die Gestaltung des Unterrichtes ist hier eine moderne Grundschule entstanden.
Die Einweihungsfeier begann mit einem Vortrag der Klasse 3b. Anschließend begrüßte Frau Rektorin Michaela Neiderer alle Anwesenden und führte während des Festaktes durch das Programm. Sie übergab das Mikrofon an unsere Bürgermeisterin und Schulverbandsvorsitzende Agnes Engelhardt, die in ihren Ausführungen einen chronologischen Rückblick vom ersten Gedanken über die Umsetzung und Förderung bis zur Vollendung der Sanierung gab. Sie bedankte sich bei allen Beteiligten für die hervorragende Zusammenarbeit und Unterstützung bei diesem Vorhaben und war froh, den Kostenrahmen nur um knappe 4% überschritten zu haben. Nach zwei Klavierstücken von Paula Leimeister (3b) stellte Herr Schrauth vom Architekturbüro Haase aus Karlstadt die Umbaumaßnahmen und die verbaute Technik nochmals detailiert vor und fand ebenfalls lobende Worte für die gemeinsame Zusammenarbeit aller Gewerke. Im Anschluss überreichte er gemeinsam mit Herrn Haase symbolisch einen Schlüssel an Michaela Neiderer und Agnes Engelhardt zum Abschluß der Baumaßnahme. Die von ihm zu diesem Anlaß gestiftete Torte (gebacken von Reiner Väth, Frank Stube) war am Ende der Feier innerhalb kürzester Zeit vergriffen.
Die Mittagsbetreuung stellte sich mit einem Lied vor und manch einer war überrascht, wie viele Kinder das Angebot der Nachmittagsbetreuung nutzen. Nach der Ansprache der Schulleitung und der Grußworte von Schulrätin Karin Auth und MdL Thorsten Schwab sangen alle Schüler gemeinsam ihren neuen Schulsong. Dann wurde es bei der Segnung durch Herrn Pfarrer Eckert und Pfarrer Völler wieder ruhiger. Nach einem gemeinsamen Danklied gab es für die Gäste eine kleine Stärkung, bevor um 13:00 Uhr das Schulfest begann.
 
Ansprache AgnesAnsprache Herr Schrauth Buero HaaseBegrüssung Michaela

 

Eröffnung 3b ILied MittagsbetreuungMdL Thorsten Schwab

 

MiBeMittagsbetreuung IIMotto Schule

 

Publikum IPublikum IISchulrätin Karin Auth

 

SchulsongSegnung der KreuzeInnenhof

© 2012-2017 - Gemeinde Bischbrunn im Spessart