Bekanntmachung der VG und der Gemeinde

Verfasst von Horst Wiesmann am .

Eingeschränkter Publikumsverkehr bei der VG Marktheidenfeld und in den Rathäusern der Mitgliedsgemeinden
VG und Rathäuser nur in Notfällen persönlich aufsuchen

Am Montag, 16.03.2020 hat Ministerpräsident Markus Söder den Katastrophenfall für ganz Bayern festgestellt und zum Schutz der Bevölkerung Einschränkungen des öffentlichen Lebens angeordnet. Auch die Entwicklung der Corona-Lage in unserer Region erfordert entschlossenes Handeln, um ein weiteres schnelles Ausbreiten des Virus möglichst zu verhindern. Deshalb wird der Publikumsverkehr bei der VG Marktheidenfeld und in den Rathäusern ab sofort eingeschränkt – zum Schutz der Mitarbeiter*innen und der Bürger*innen, denn persönlicher Kontakt gilt als der wichtigste Übertragungsweg für das Virus.
Die Serviceleistungen für die Bevölkerung sollen möglichst uneingeschränkt weitergehen. Der Dienstbetrieb wird aufrechterhalten und der Arbeitsbetrieb läuft weiter.
Sie können mit uns in Kontakt treten über E-Mail (info@vgem-marktheidenfeld.de), per Telefon (09391/6007-0) oder auch über das Bürgerserviceportal auf unserer Homepage (www.vgem-marktheidenfeld.de).
Sofern die Erledigung ihrer Angelegenheit den persönlichen Kontakt erfordert (z.B. Antrag Personalausweis), vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.
Schriftliche Unterlagen können in den Briefkasten am Haupteingang der VG und in den jeweiligen Rathäusern eingeworfen oder auch per Mail zugesandt werden.

 

Bekanntmachung.pdf

Drucken