Namen gesucht

Das Projekt „Bürgerpark Bischbrunn“, welches die Umgestaltung der ehemaligen Schulsportanlage zu einer Freizeitanlage beinhaltet, neigt sich dem Ende entgegen. Bis auf kleinere Restarbeiten, die abschließende Spielplatzprüfung durch ein Sicherheitsingenieurbüro und Abnahme der Arbeiten nach Fertigstellung ist die Maßnahme soweit abgeschlossen. So sollte, rechtzeitig zum Beginn der Sommerferien, die Anlage geöffnet und frei gegeben werden.

Nun ist die Gemeinde noch auf der Suche nach einem Namen für die Freizeitanlage und bittet hier die Bevölkerung um ihre Mithilfe. Namensvorschläge können in elektronischer Form via E-Mail an info@bischbrunn.de oder aber auch schriftlich an die Gemeinde geleitet werden. Wir bitten hierbei um keine anonymen Zusendungen!

In der nächsten Gemeinderatssitzung Ende Juni soll die Freizeitanlage ihren Namen bekommen.

Drucken E-Mail