Neue Beschilderung

Verfasst von Horst Wiesmann am . Veröffentlicht in Aktuelles

In Zusammenarbeit mit den beiden Jagdgenossenschaften aus Bischbrunn und Oberndorf wurden weite Teile unserer Flur neu beschildert.

Dies betrifft das komplette Wegenetz jenseits der ST2312 und den Bereich im SW in weiten Teilen. Die Notwendigkeit ergab sich daraus, veraltete und nicht mehr rechtskräftige Schilder zu ersetzen und zum anderen, Wege für den Allgemeinverkehr zu sperren. Letzteres dient unter anderem zum Schutze unserer Flora und Fauna. Die Kosten für die Schilder übernahmen anteilig die Jagdgenossenschaften, das Aufstellen und die Montage der Bauhof. Aufgabe der Gemeinde war die Erstellung eines Beschilderungkonzeptes, nach dem Beschluss durch den Gemeinderat die Bestellung aller notwendigen Schildtafeln sowie für alle Wege verkehrsrechtliche Anordnungen zu erlassen. Um Beachtung wird gebeten.

Drucken