Neugestaltung Sportanlage

Im Rahmen des Projektes „Neugestaltung der ehemaligen Schulsportanlage in Bischbrunn“ und Aufwertung des Dorfzentrums, fand am 26.04.2018 ein Workshop statt. Ziel dieser Veranstaltung war, unter Beteiligung der Ortsbürger Ideen und Vorschläge für die Neugestaltung der Sportanlage zu sammeln.

25 Ortsbürger, darunter viele Jugendliche, trafen sich auf Einladung der Gemeinde im Feuerwehrschulungsraum und ließen ihren Vorstellungen freien Lauf. Geleitet wurde die „Ideenwerkstatt“ von Frau Siebenlist (Landschaftsarchitektin vom Büro LAND+plan), die nach Begrüßung durch Bgm. Agnes Engelhardt die Veranstaltung leitete. Nach einer kurzen Besichtigung des Sportgeländes teilten sich anchließend die Anwesenden in drei Gruppen auf und zeichneten ihre Ideen und Wünsche in die vorbereiteten Flächenpläne ein. Jede Gruppe durfte am Ende der Veranstaltung ihren Entwurf vorstellen und stellte ihn zur Diskussion. Am Ende stellte man fest, dass die Pläne der drei Gruppen, bis auf wenige Ausnahmen, fast alle die gleichen Elemente und Gedanken enthielten. Alle Entwürfe wurden letztendlich eingesammelt und sollen nun durch die Architektin detailliert zu Papier gebracht werden. Mit diesem Entwurf möchte man beim Amt für ländliche Entwicklung (ALE) vorstellig werden, das Projekt präsentieren und die Möglichkeit einer Förderung des Vorhabens durch den Freistaat Bayern erörtern.

  • Gruppe_2
  • Gruppe_1
  • Gruppe_31
  • Gruppenfoto_1
  • Präsentation_Gruppe_1

  • Präsentation_Gruppe_21
  • Präsentation_Gruppe_31
 

 

Drucken E-Mail