• Home
  • Die Gemeinde
  • Aktuelles

Ortseingangstafeln

Mit drei neuen Schildern, die eine Luftaufnahme der Gemeinde Bischbrunn, das Wappen und die Internetadresse zeigen, begrüßt und verabschiedet die Gemeinde künftig an den Ortseingängen in der Kändelstraße, Am Trieb und in der Grundstraße ihre Gäste und Besucher.
Zwei weitere Schilder werden noch im neu gebauten Bürgerpark und im Gewerbegebieten in Oberndorf errichtet und mit örtlichen Informationen versehen.
Zimmerermeister Kevin Weidner trat mit der Idee an die Gemeinde heran, kostenfrei Holzrahmen für die Ortseingangstafeln in der Berufsschule zu fertigen. Der Deutsche und auch Europameister im Zimmererhandwerk bildet an der Josef-Greising-Berufsschule in Würzburg angehende Zimmerleute in ihrem Beruf aus. In einer Projektwoche erhielten die Auszubildenden in fünf Gruppen den Auftrag, Planung, Projektierung und Ausführung von je einem Schild. Bürgermeisterin Agnes Engelhardt gefielen die gefertigten Holzrahmen bei der Präsentation so gut, dass sie sich entschloss, nicht nur die drei Begrüßungstafeln für die Ortseingänge sondern alle fünf Exemplare zu übernehmen.
Das Hintergrundbild stammt von dem Bischrunner Berufsfotografen Daniel Schwarz, der mit Hilfe einer Drohne die Luftaufnahme unserer Ortschaft machte.
 
Begrüßungsschild
Auf Wiedersehen

Drucken E-Mail

Schnelles Internet im Neubaugebiet

Der Glasfaser-Ausbau für rund 40 Haushalte im Neubaugebiet „Rosenberg III“ im OT Oberndorf der Gemeinde Bischbrunn ist fertig.

Die ersten Kunden surfen bereits mit 1 Gigabit pro Sekunde (GBit/s). Damit haben sie den schnellsten Anschluss für gleichzeitiges Streaming, Gaming und Homeoffice - so lautet eine aktuelle Medieninformation der Deutschen Telekom. 

„Das Neubaugebiet „Rosenberg III“, im OT Oberndorf in Bischbrunn, gehört jetzt zu den schnellsten in Deutschland“, sagt Agnes Engelhardt, 1. Bürgermeisterin. „Ein schneller Internet-Anschluss ist ein digitaler Standortvorteil. Für die gesamte Kommune, aber auch für jede einzelne Immobilie.“

„Wir haben den Datenturbo gezündet. Die neuen Internet-Anschlüsse können ab sofort online, telefonisch oder im Fachhandel gebucht werden“, sagt Harald Albert, Regionalmanager der Deutschen Telekom.

Wer noch nachträglich seine Immobilie mit Glasfaser aufwerten will, kann das jederzeit nachholen – online, telefonisch oder im Fachhandel. „Auch die Verkabelung im Haus sollte man im Auge behalten, um seinen Glasfaser-Anschluss voll auszunutzen. Auch dabei helfen wir gerne“, sagt Name, Regionalmanager der Deutschen Telekom.

Drucken E-Mail

Biber in Bischbrunn

Wie den meisten sicherlich schon bekannt sein dürfte, hat sich seit geraumer Zeit ein Biber in der "Esselbach" heimisch gemacht. Die Biberburg und der Damm sowie die Biberspuren an den Bäumen sind von der Seestraße aus gut zu erkennen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ausgabe von FFP2-Schutzmasken für pflegende Personen

Der Freistaat Bayern stellt für pflegende Angehörige FFP 2 – Masken zur Verfügung.
Die Berechtigten (Hauptpflegeperson) können ab Montag, 25.01.2021 jeweils 3 Masken in den Rathäusern zu den bekannten Öffnungszeiten abholen.
Als Nachweis der Empfangsberechtigung ist die Vorlage des Schreibens der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades zwingend erforderlich.

Drucken E-Mail