Ortseingangstafeln

Mit drei neuen Schildern, die eine Luftaufnahme der Gemeinde Bischbrunn, das Wappen und die Internetadresse zeigen, begrüßt und verabschiedet die Gemeinde künftig an den Ortseingängen in der Kändelstraße, Am Trieb und in der Grundstraße ihre Gäste und Besucher.
Zwei weitere Schilder werden noch im neu gebauten Bürgerpark und im Gewerbegebieten in Oberndorf errichtet und mit örtlichen Informationen versehen.
Zimmerermeister Kevin Weidner trat mit der Idee an die Gemeinde heran, kostenfrei Holzrahmen für die Ortseingangstafeln in der Berufsschule zu fertigen. Der Deutsche und auch Europameister im Zimmererhandwerk bildet an der Josef-Greising-Berufsschule in Würzburg angehende Zimmerleute in ihrem Beruf aus. In einer Projektwoche erhielten die Auszubildenden in fünf Gruppen den Auftrag, Planung, Projektierung und Ausführung von je einem Schild. Bürgermeisterin Agnes Engelhardt gefielen die gefertigten Holzrahmen bei der Präsentation so gut, dass sie sich entschloss, nicht nur die drei Begrüßungstafeln für die Ortseingänge sondern alle fünf Exemplare zu übernehmen.
Das Hintergrundbild stammt von dem Bischrunner Berufsfotografen Daniel Schwarz, der mit Hilfe einer Drohne die Luftaufnahme unserer Ortschaft machte.
 
Begrüßungsschild
Auf Wiedersehen

Drucken E-Mail