Weg repariert

Der stark beschädigte Rückerschließungsweg vom Trieb bis zum Hirtenweg wurde in der KW 38 durch die Fa. Grümbel aus Gössenheim neu asphaltiert.

Um die Verkehrssicherheit weiterhin gewährleisten zu können entschloss sich der Gemeinderat zu dieser Maßnahme. Eine Reparatur mit anderen Mitteln wäre aufgrund der starken Verschleißerscheinungen und Beschädigungen auf diesem Streckenabschnitt nur bedingt möglich und zudem unwirtschaftlich gewesen. So wurde auf einer Strecke von ca. 160 m eine neue Asphalttragdeckschicht aufgebracht sowie die Bankette aufgefüllt und angeglichen.

 

Rückerschließungsweg Am Trieb

Drucken E-Mail