Baubeginn Bürgerpark

Am 7. September startete das Projekt "Bürgerpark".  Inhalt der Maßnahme ist die Umgestaltung der ehemaligen Schulsportanlage mit dem angrenzenden Spielplatz zur einer Freizeitanlage mit verschiedenen Themenbereichen für Jung und Alt.

 

Bereits im Januar 2018 fand ein Termin beim Amt für ländliche Entwicklung (ALE) in Würzburg statt. Bei diesem Termin wurde die Idee der Gemeinde, das Gelände umzugestalten, vorgestellt. Es zeigte sich sehr schnell, dass das Vorhaben gute Chancen hat, vom Freistaat Bayern mit Mitteln aus dem Dorferneuerungsprogramm, gefördert zu werden. Bereits im März wurde per Beschluss des Gemeinderates die Maßnahme zur Umgestaltung der ehemaligen Schulsportanlage in einen Bürgerpark beschlossen. Das Planungsbüro Land+Plan aus Wartmannsroth wurde mit der weiteren Planung beauftragt. So konnte im April ein Workshop zum Thema "Gestaltung des Bürgerparks" im Feuerwehrraum  Bischbrunn stattfinden. Hier wurden die Anwesenden in Gruppen aufgeteilt und sollten Ideen für die Gestaltung des Parks entwickeln. Die Entwürfe wurden durch das Planungsbüro ausgewertet und zu einem Gesamtkonzept zusammengefasst. Dieses wurde dann im Gemeinderat und beim ALE vorgestellt und akzeptiert. Im nächsen Schritt wurde beim Amt für ländliche Entwicklung zu dieser Planung ein Förderantrag gestellt. Groß war die Freude, als im Juni 2019 der Bescheid vom Amt kam, in dem eine finanzielle Förderung aus Mitteln des Freistaates Bayern von 80% zugesagt wurde. Daraufhin wurde noch im gleichen Monat der Bauantrag gestellt, allerdings musste man bis zur Baugenehmigung bis Mitte März 2020 warten. Mit dieser Genehmigung konnte man das Projekt endlich ausschreiben und im September begann dann schließlich durch die Fa. Hofmann mit dem Entfernen der 50 m Bahn und des Mehrzweckplatzes der Umbau.

Unter der Rubrik "Leben" werden hier immer wieder aktuelle Bilder veröffenlicht.

 

Bürgerpark Baubeginn HP

Drucken E-Mail